Knapper 2:1 Sieg gegen Öschelbronn 2

20.09.2017

Nachdem man in der Vorwoche in Singen  einen klaren Auswärtserfolg verbuchen konnte ging es im Heimspiel gegen die Reserve des FV Öschelbronn darum, diese Leistung zu bestätigen und den nächsten Dreier einzufahren. Doch zu Beginn des Spiels wirkte unsere Mannschaft sowohl in der Zweikampfführung als auch im Aufbauspiel etwas  zu fahrig und zu unkonzentriert. Somit konnte der Gast die ersten Chancen des Spiels für sich verzeichnen. Doch nach und nach fing sich die TG Elf und hatte nun auch erste Torchancen durch Torjäger T.Lopes. Der Führungstreffer dann  in der 25. Minute durch ein Traumtor von T.Lopes: Nach einer Flanke von Spielertrainer S.Ferreira traf dieser akrobatisch vom Elfmeterpunkt per Seitfallzieher in den Winkel.  10 Minuten später dann ein zu kurzer Rückpass eines Öschelbronner Abwehrspielers. T. Lopes spritzte dazwischen, umkurvte den gegnerischen Torwart und erhöhte auf 2:0 was gleichzeitig auch den Pausenstand bedeutete.

Nach dem Seitenwechsel suchte der Gegner sein Heil in der Offensive. Die TG Abwehr stand jedoch sicher und ließ kaum eine Torchance zu. Der TG boten sich jedoch einige gute Kontermöglichkeiten, welche jedoch allesamt ungenügend zu Ende gespielt wurden. In der 70.Minute verkürzte der Gast nach einem schönen Freistoßschlenzer auf 2:1. Nun war wieder Spannung im Spiel. Der Gegner steckte nicht auf und rannte auf das Steiner Tor an, verfing sich aber meist in der dicht gestaffelten Abwehr. In der 80. Minute flog ein Gästeakteur nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb- Rot vom Platz. Somit war die Luft bei den Gästen raus und die TG schaukelte die 2:1 Führung ins Ziel. Ein Wermutstropfen in diesem Spiel waren die Verletzungen von Mittelfeldakteur N.Correia und Spielertrainer S.Beisel. Den beiden Akteuren wünschen wir hiermit von Vereinsseite aus  gute Besserung und eine schnelle Genesung.