Erste Niederlage für die TG

Am 23.10.2018 in der Kategorie Fussball

10. Spieltag: FC Fatihspor Pforzheim 2 - TG Stein 3:2 (3:1)

Am 10. Spieltag musste man bei der 2. Mannschaft von Fathispor Pforzheim antreten.

Die TG startete denkbar schlecht in Partie und lag bereits nach 10 Minuten nach teils haarsträubenden Fehlern in der Hintermannschaft mit 2 Toren im Hintertreffen. Wer nun auf Besserung hoffte sah sich getäuscht. Es war weiterhin Tiefschlaf angesagt! So auch in der 25. Minute: Nach einem Ballverlust im Spielaufbau konnte der gegnerische Stürmer nur durch ein Foul im Strafraum gebremst werden. Der Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Elfmeter, welchen der Gegner verwandelte und auf 3:0 erhöhte. So ab der 30. Minute kam man allmählich zu sich und begann Fußball zu spielen. In der 41. Minute verkürzte dann Mehmet Turgay mit einem herrlichen Schlenzer in den Winkel auf 3:1. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

Nach der Pause sahen die Zuschauer eine spielbestimmende Steiner Mannschaft. In der 51. Minute schnappte sich Rechtsverteidiger Sören Kromus den Ball und flankte nach einem schönen Sololauf auf den Kopf von Torjäger Alexander Correddu, welcher auf 3:2 verkürzte. Nun hatte man Oberwasser, tat sich aber gegen den defensiv sehr kompakt stehenden Gegner schwer, sodass Chancen Mangelware blieben. Die wenig sich bietenden Chancen wurden allesamt nicht genutzt und so musste die TG Elf die erste Saisonniederlage einstecken.

Diese Niederlage soll und darf aber kein Beinbruch sein! Nun gilt es den Blick nach vorne zu richten, konzentriert zu trainieren und im nächsten Heimspiel gegen Singen II von Beginn an zu zeigen wer Herr im Hause ist.