Gymnastikgruppe Er und Sie nicht mehr aktiv

Am 16.01.2019 in der Kategorie Turnen-Gymnastik-mehr

„Wir zählen nicht zum alten Eisen“, so lautete das Motto der Gymnastikgruppe „Er und Sie“, die zum Jahresende ihre Aktivität leider nun beendet hat. Mit dem Bestreben, etwas für ihre Gesundheit zu tun, waren Ehepaare und Alleinstehende im Alter von über 60 bis teils weit über 80 Jahren zur wöchentlichen Turnstunde gekommen. Aber nun musste die Gruppe aus verschiedenen Gründen ihre sportliche Betätigung aufgeben. Die Gruppe „Er und Sie“ war 1983 von Hans Seiter und Waltraud Beeh ins Leben gerufen und von ihnen 25 Jahre lang gemeinsam geleitet worden. Seither gestaltete Hans Seiter die Gymnastikstunde alleine, stets abwechslungsreich und mit Spielen und Entspannungsübungen abgerundet. Die Grup-penteilnehmer, viele von ihnen waren jahrelang dabei, möchten die gemeinsamen Turn-stunden, in denen immer eine heitere Stimmung zu spüren war, in guter Erinnerung behal-ten. Sie haben sich, so Hans Seiter, fest vorgenommen, die Geselligkeit mit kleinen Ausflügen und Unternehmungen weiter zu pflegen. Hans Seiter, der in jungen Jahren das Schülerturnen besuchte und danach viele Jahre Fußball spielte, hat sich mehr als 50 Jahre lang als Übungsleiter engagiert. Er baute im Jahr 1965 die Jedermannssportgruppe auf, die er bis zu seinem Wechsel zur Gruppe „Er und Sie“ leitete. 50 Jahre als Übungsleiter mit so viel Herzblut aktiv zu sein, das ist ganz und gar nicht alltäg-lich und verdient großen Respekt und Anerkennung. Die TG Stein bedankt sich bei ihrem Übungsleiter Hans Seiter für seinen unermüdlichen Einsatz ganz herzlich und wünscht ihm und den Sportlern der „Er und Sie“-Gruppe alles Gute. Bärbel Wallrabenstein