TG Stein e.V.

Spaß auf der Bühne

Am 28.01.2019 in der Kategorie Verein

Abendunterhaltung der TG Stein mit Tanz, Musical, Turnen und humorvollen Sketchen

Fußballer, Turner und Läufer. Erwachsene, Kinder und Jugendliche: Ein ganzer Verein steht am Samstagabend (26.1.) auf der Bühne. Wenn die Steiner Turngesellschaft ihre Abendunterhaltung vorbereitet, dann ist das eine Gemeinschaftsleistung. Dann bieten rund 100 Mitwirkende in der voll besetzten Festhalle den rund 250 Gästen ein dreistündiges Programm. „Früher war unsere Abendunterhaltung eine Traditionsveranstaltung“, erklärt Manuel Roser. Er ist Mitglied im Vorstand und richtig froh darüber, dass es nach fünfjähriger Pause gelungen ist, eine Neuauflage auf die Beine zu stellen. Wochen- und monatelang hatten die acht Gruppen dafür Ideen gesammelt, an ihrer Umsetzung gefeilt und Choreographien eingeübt.


Eine von ihnen ist der Lauftreff. „Wir machen ein Sockentheater“, erklärt Bianca Dicker. Will heißen: Socken über die Hand stülpen, durch Löcher in einem Leintuch strecken und zur Musik zappeln lassen. „Wir können nicht so gut singen, wir können nicht so gut tanzen, aber Sockentheater und Lauftreff, das ist doch naheliegend.“ Nicht ganz so naheliegend sind dagegen Fußballer, die schauspielern. Funktioniert aber trotzdem. Zumindest bei der Musicalgruppe „TG on Stage“. Die kann nicht nur ein Lied vom sonntäglichen Wahnsinn am Rande des Fußballplatzes singen, sondern auch durch die Zeit reisen: in die vom Rock’n’Roll geprägten 1950er-Jahre, zu Abba in die 1970er und ins Jahr 2341 zur „Bohemian Rhapsody“.


Apropos Reisen: Nach Afrika entführen die Leistungsturnerinnen. Mit der Aerobic-Gruppe geht es in die raue Welt der Piraten und hoch hinaus mit den Gerätturnern, die humorvoll den Barren unsicher machen. Die Zumba-Gruppe wirbelt tanzend über die Bühne, die drei Tenöre singen mit viel Pathos und die neu gegründete Showturngruppe erzählt die Geschichte eines Diamantenraubs, gespickt mit einigen Saltos und spektakulären Sprüngen. Sie existiert erst seit kurzem und richtet sich an alle Turner ab 15 Jahren, die Spaß am Ausprobieren und Einstudieren abwechslungsreicher Choreographien haben. Der Auftritt bei der Abendunterhaltung ist ihr erster überhaupt. Nicht nur ihnen, sondern allen Mitwirkenden ist tosender Beifall des begeisterten Publikums sicher. – Nico Roller