TG Stein e.V.

Laufende Fußballsaison abgebrochen

Am 20.06.2020 in der Kategorie Fussball

Saison wird zum 30.06. offiziell beendet


Beim außerordentlichen Verbandstag des Badischen Fußballverbandes am 20.06.2020 wurde durch die Deligierten der Abbruch der Fußballsaison 2019 / 2020 bei den Herren, Junioren und Damen beschlossen. Die Saison wird daher mit dem aktuellen Tabellenstand zum 30.06.2020 offiziell für beendet erklärt. Eine Ausnahme bilden die Pokalwettbewerbe, welche vorläufig nicht abgebrochen wurden. Wir haben die wichtigsten Antworten zusammengefasst:

Welcher Tabellenstand wird gewertet
Der zum Abbruch vorhandene Stand der Tabelle wird gewertet. Somit ergeben sich am Tabellenbild keine Veränderungen mehr.

Wer steigt auf?
Als Aufsteiger kommen die Mannschaften mit dem besten Quotienten zum Zuge. Dies bedeutet das Verhältnis von gespielten Begegnungen und erzielten Punkten. Somit muss nicht unbedingt die Mannschaft aufsteigen, welche derzeit an der Spitze steht, da diese unter Umständen bereits mehr Spiele absolviert hat wie der Verfolger.

Wer steigt ab?
Absteiger wird es in den Ligen nicht geben, sodass die Spielklassen in der kommenden Saison über mehr Mannschaften verfügen wird.

Welche Auswirkungen hat dies auf die Kreisklasse A1?
Die TGS bleibt der Spielklasse erhalten. Als Aufsteiger steht der FV Knittlingen (14 Spiele und 35 Punkte) fest, welcher zwar derzeit auf Platz 2 rangiert, aber dank der Quotientenregelung aufsteigt. Die SpVgg Zaisersweiher (16 Spiele und 36 Punkte) verbleibt daher in der Kreisklasse A1

Können Relegationsplatzierte aufsteigen
Diese Variante wurde als Antrag eingereicht, aber von den Deligierten mit Mehrheit abgelehnt. Somit bleibt es bei der Quotientenregelung.

Gibt es Ausnahmen?
Ausnahmeregelungen kann es wohl für die Junioren geben. Wie diese aussehen wurde allerdings nicht benannt. Eine Fortführung ist hier aber ebenfalls ausgeschlossen.

Wann beginnt die Saison 2020 / 2021?
Darüber wurde am Verbandstag nicht entschieden. Der Verbandsvorstand wurde allerdings ermächtigt, auch ohne weiteren Beschluss des Verbandstages alles weitere für die neue Saison zu beschließen. Es wird hier von teilweise kurzfristigen Entscheidungen in Abhängigkeit mit der aktuellen Lage ausgegangen.